Quake Radio

25Nov/100

Cape Coral

Cape Coral in Florida
Cape Coral in Florida

Bei Cape Coral handelt es sich um eine Stadt in den USA. Cape Coral liegt im Bundesstaat Florida und ist ein beliebtes Urlaubsziel für deutsche Touristen. Besonders anziehend wirkt die Stadt mit ihren rund 160.000 Einwohnern durch ihre Nähe zum Meer und das ganzjährig milde Klima. So verlegen auch immer mehr wohlhabende Deutsche ihren Alterswohnsitz nach Cape Coral. Die Stadt ist zudem attraktiv für Besitzer eines Ferienhauses. Viele der Ferienhäuser und Villen liegen an einem der Wasserkanäle der Stadt und haben einen unmittelbaren Zugang zum Golf von Mexiko. Wer in den Wintermonaten dem nasskalten Wetter in Deutschland entfliehen möchte, der sucht sich ein gemütliches Ferienhaus und verbringt den Winter unter der wärmenden Sonne Floridas.

Lage und Klima

Cape Coral liegt im Südwesten von Florida direkt am Golf von Mexiko. Es handelt sich hierbei um eine recht junge Stadt, die erst in den vergangenen 50 Jahren ein größeres Wachstum erfahren hat. Florida ist bekannt für viel Sonnenschein und ein subtropisches Klima. So liegen die Temperaturen in den Sommermonaten oftmals über 30 Grad. Die Sommermonate sind zudem schwül und feucht. Es gibt immer wieder kurze Regengüsse. Die Wintermonate gelten dagegen als ideale Reisezeit, um Cape Coral zu entdecken. Die Temperaturen sind in den Wintermonaten immer noch warm, aber es ist weniger schwül und drückend.

Sehenswürdigkeiten in Florida

Cape Coral hat als recht junge Stadt nur wenige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dafür ist die Stadt ideal, um zu wohnen und zu leben und um Aktivitäten wie Golf oder Wassersport nachzugehen. Zudem ist die junge Stadt der ideale Ausgangsort, um den Bundesstaat Florida zu entdecken. Es bieten sich Ausflüge nach Orlando oder nach Key West an. Mit dem Schiff erreicht man von der Küste aus viele wunderschöne Inseln, unternimmt Tauchausflüge oder verbringt einen entspannten Tag an einem der Traumstrände der vorgelagerten Inseln.

veröffentlicht unter: Urlaub Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.