Quake Radio

25Nov/100

Dainese Lederkombis – schützend, topmodisch und bequem

Das Logo wurde von Lino Dainese entworfen
Das Logo wurde von Lino Dainese entworfen

Dainese und Motorradkleidung, das sind zwei Begriffe, die untrennbar zusammen gehören. Seit 1972 stellt der italienische Markenhersteller Schutzkleidung für Motorradfahrer her, darunter die beliebten Dainese Lederkombis. Das Motto des Unternehmens, absoluter Schutz und optimale Sicherheit bei größtmöglicher Bewegungsfreiheit für den Fahrer, hat auch bei den bewährten Zweiteilern oberste Priorität. Nicht umsonst schwören internationale Champions wie der mehrfache Grand Prix-Weltmeister Valentino Rossi auf hochklassige und zuverlässige Motorradkleidung aus dem Hause Dainese.

Von den Rennstrecken dieser Welt ist das auffällige Firmenlogo in Verbindung mit dem feuerroten stilisierten Teufelskopf nicht mehr weg zu denken und wird von zahlreichen internationalen Spitzenfahrern bevorzugt getragen. Der Name Dainese hat in den internationalen Fahrerlagern der Spitzenliga einen ausgezeichneten Klang und verspricht ein Höchstmaß an Perfektion nach allerneuesten Standards der Forschung. Eine bessere Garantie als das Vertrauen der Spitzenfahrer könnte es für Produkte aus dem Hause Dainese nicht geben.

Wenn Sie sich als Motorradfahrer - ob als Freizeit-Biker, ambitionierter Sportfahrer oder Profi - mit dem Gedanken tragen, eine Lederkombi anzuschaffen, dann treffen Sie mit einem hochwertigen Modell von Dainese garantiert die richtige Entscheidung. Der italienische Hersteller überlässt bei der Entwicklung neuer Produktlinien in Sachen Motorradkleidung nichts dem Zufall. Firmengründer und Präsident Dino Dainese, selber passionierter Motorradfahrer, überwacht persönlich sämtliche Vorgänge im Dainese Forschungs- und Entwicklungszentrum im italienischen Molvena.

Bei der Anschaffung von Dainese Lederkombis haben Sie die Wahl zwischen nach Ihren Körpermaßen gefertigten Einzelstücken und hochwertigen Modellen "von der Stange" in verschiedenen Größen, Farbkombinationen und Ausstattungen. Die Palette reicht dabei von einfacheren Modellen für den Freizeit-Fahrer bis zu technologisch hochgerüsteten Dainese Lederkombis für den professionellen Einsatz. Der Clou: die Verbindung des hochwertigen Naturprodukts Rindsleder mit synthetischen Stretch-Materialien und Protektoren aus u.a. Titan für Schultern, Knie, Ellenbogen und andere sensible Körperpartien. So bleibt der Motorradanzug angenehm elastisch und schützt dennoch rundum. Durch das stylische Design sehen Dainese Lederkombis zudem topmodisch aus.

veröffentlicht unter: Mode Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.