Quake Radio

10Dez/100

Cooktown – auf den Spuren von James Cook

Allgemeine Informationen über Cooktown

Wandeln auch sie auf den Spuren von James Cook in Cooktown
Wandeln auch sie auf den Spuren von James Cook in Cooktown

In Australien wird Cooktown oft als erste europäische Niederlassung bezeichnet. James Cook lief im Jahr 1770 mit seinem Schiff Endeavour auf ein Riff und musste wegen der Reparatur eine Weile hier verbringen. Der Kapitän und seine Besatzung blieb in diesem Gebiet, wo sich jetzt Cooktown befindet. Im 19.Jahrhundert erlebte die Stadt ihre Blütezeit durch den Goldrausch. Damals lebten hier rund 30.000 Menschen, heute sind es nicht einmal mehr 1.500 Einwohner, die hier leben.

Sehenswertes in Cooktown

Cooktown, auch wenn es sich um eine kleine Stadt handelt, ist für Sie immer einen Besuch wert. Hier stehen viele Gebäude, die noch aus der Kolonialzeit stammen. In der Regenzeit müssen Sie damit rechnen, dass Sie hier von der Außenwelt abgeschnitten sind und lediglich das Telefon oder Internet nutzen können. Die Charlotte Street scheint Sie in den Wilden Westen zu versetzen. Viele Häuser, die hier stehen, besitzen eine Veranda, wo nur noch der Schaukelstuhl steht, um das Bild perfekt zu machen. Hier finden Sie viele Geschäfte und Pups. Das James Cook Memorial Museum bietet Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Hier werden viele Sammlungen des Entdeckers ausgestellt, die Sie bewundern können. Auf den Grabinschriften des Friedhofs können Sie viele bewegende Geschichten der ehemaligen Einwohner nachvollziehen. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch in den Botanischen Garten, wo sich die Strände Cherry Tree Bay und Finch Bay befinden. Hier können Sie einen traumhaften Strandurlaub erleben und werden dabei von wenigen Touristen gestört.

Umgebung von Cooktown

In der näheren Umgebung können Sie den Black Mountain Nationalpark besuchen. In dem Park besteht für Sie die Möglichkeit viele Wanderungen zu unternehmen. Besonders sehenswert ist hier der 200 Millionen alte Granitfelsen, der dem Nationalpark auch seinen Namen gab. Lakefield ist ein weiterer Nationalpark, wo sich ein riesiges Sumpfgebiet befindet.

veröffentlicht unter: Urlaub Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.